Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

PROJEKTE

Hacken statt Spritzen

Das Kernteam rund um die drei SFF-Mitarbeiter Marco Landis (GVS Agrar), Nils Zehner (AGCO Corporation) und Florian Abt (BBZ Arenenberg) hat für diese Saison einen Schwerpunkt im Bereich des kameragesteuerten Hackens gesetzt. Auf einer 4,5 ha grossen Parzelle werden in Zusammenarbeit mit Viktor Dubsky vom BBZ Arenenberg und der Zuckerrübenfachstelle in Frauenfeld verschiedene Ackerstreifen mit ALS-toleranten Zuckerrübensorten gesät und REB-Verfahren mit Kombinationen aus Bandspritzung und Hacken sowie reines Hacken ohne Herbizideinsatz getestet. Für das Hacken wird ein kameragesteuertes Gerät der Marke Schmotzer eingesetzt. Auch der Mais auf der Swiss Future Farm wird in diesem Jahr ohne Herbizid bewirtschaftet.

Ortsspezifische organische Nährstoffausbringung und Datenerfassung

Für die Gülleausbringung mit Schleppschlauchverteiler steht ein Nahinfrarot-Sensor im Einsatz um die Nährstoffe in der Gülle exakt auf der Fläche zu dosieren. In einem weiteren Versuch werden variable Saatstärken im Winterweizen und deren Einfluss auf die Entwicklung von Untersaaten untersucht.
Eine zentrale Rolle auf der Swiss Future Farm spielt die digitale Dokumentation. Bereits heute ist ein Teil der Traktoren direkt über einen Server mit einer zentralen Farm Management Software verbunden. Dadurch können die Bewirtschaftungsdaten direkt auf dem Feld erfasst und der Dokumentationsaufwand im Büro reduziert werden.

Wichtige Schulungsaufgaben wahrnehmen

Die Swiss Future Farm hat sich zum Ziel gesetzt, die Chancen und Möglichkeiten der digitalen Technologien eins zu eins umzusetzen und die Erkenntnisse nutzbringend an die landwirtschaftliche Praxis weiterzugeben. Daher werden bereits Schulungen und Führungen zum Thema Smart Farming auf der SFF angeboten.

 

PROJEKTE

Copyright 2018 Swiss Future Farm